Artikel
0 Kommentare

Vorgestern…

…hatte ich Geburtstag. Lustiger Weise wollte ich mir von dem mir geschenkten Geld das Computer-Spiel Guild Wars – Eye of the North und den ersten Band von Bartimäus kaufen. Beides wurde mir geschenkt. So mag ich das =)

Zusätzlich möchte ich darauf aufmerksam machen, dass ich bei Max einen Gastartikel geschrieben habe. Er heißt Warum sind Blogs so beliebt? und handelt im allgemeinen von der Blogosphäre.

Weitere Texte auf meinem Blog folgen bald, unter anderem wird wieder mal eine Kolumne zum Thema Rauchen veröffentlicht.
Do

Artikel
0 Kommentare

Morgen…

…habe ich Geburtstag.
Und was passiert kurz vor meinem Geburtstag? Ich bekomme meine erste Brille. +0,75 und +0,5 Dioptrin und eine Hornhautverkrümmung von -2,5 und -2,25.
Jaja, man wird älter, weiser, erfahrener. Und Männer werden übrigens auch noch schöner…
Hmm, ich wollte es nur mal loswerden =)
Do

Artikel
2 Kommentare

16. Dezember

Am 16. Dezember wird dieses Blog 1000 (2,73 Jahre) Tage alt. Irgendwie faszinierend. Bevor ich WordPress nutzte, betrieb ich selbst programmierte Webseiten in HTML und CSS. Manche davon sahen ganz gut aus, manche richtig scheiße. War eben meine Anfangszeit der Programmierung. Diese nicht schönen, aber seltenen Webseiten werde ich Euch dann am “Geburtstag” mal zeigen. Anschauen auf eigene Gefahr.

Internetanfänge?
Ich fing an zu chatten. Bei Chatcity. Dort fand ich einige Internetbekanntschaften. Manche sind heute gute Freunde.
Irgendwann fing mich dann der Comunity Gedanke und ich gründete TalkAboutTalk. Das lief dann einige Zeit sehr gut. Ich glaube am Ende hatte das Forum dann 30.000 laut waybackmachine 58.531 Beiträge oder so? Sasi, verbessere mich bitte.
Neben Chatcity und TalkAboutTalk kam ich dann als Community-Betreuer zu einer der größten Harry Potter Communitys Deutschlands. Durch meine Hilfe wuchs das dazugehörige Forum und beherbergt mittlerweile 11.930 angemeldete Nutzer und 357.715 Beiträge.
Als wäre das nicht noch genug, half ich noch einigen Internetkollegen bei ihren Projekten. Ausführlich zu sehen hier.

Bald Möglichst bald startet eine weitere Blog-Idee von mir. Ein Musik Blog für das Genre Rock (und alles was dazugehört). Nicht nur mit mir als Autor, sondern mit Freunden und Bekannten. Was wird es geben? Reviews, Previews, Kritiken und vieles mehr.

Frage an die Leser: wie habt Ihr ins Internet gefunden und was habt Ihr aufgezogen?

Achja, ganz nebenbei arbeite ich auch noch regulär. Das Internet hat aber einen Platz verdient – es macht einfach Spaß…
Do

Artikel
0 Kommentare

Vom Bloggen, vom Furzen und von Lesern

Warum schreibe ich poetische Texte?
Weil ich damit meine wahren Gefühle ausdrücke, die ich evtl. nicht aussprechen kann oder will.

Warum blogge ich?
Weils einfach nur fucking funny ist.

Warum veröffentliche ich meine poetischen Texte, Kurzgeschichten und Songtexte auf statischen Seiten und kündige sie in einem Beitrag an?
Weil diese Texte sich textlich niemals verändern werden, ich werde sie nicht korrigieren oder sonstwas. Und deshalb bin ich der Meinung, gehören sie auf statische Seiten. Alle anderen Texte, also Artikel über Gott und die Welt, das Internet usw. werden weiterhin in Artikelform präsentiert.

Warum ist das Design so schlicht?
Weil die Texte mehr in den Vordergrund gestellt werden sollen. Und ich mag dieses Design. Es hat irgendwas. Weitere Änderungen, kleinere, folgen aber noch.

Furzen?
Jap, darum geht es doch, oder nicht?

Und die Leser von heunihome?
Ich mag meine Leser. Leider weiß ich noch nicht genug über sie. Mehr Kommentare würde ich mir wünschen, um zu sehen, ob meine Texte gut angenommen werden oder um zu wissen, was die Leser denken.

Sonst?
MÖÖÖP
Do

Artikel
0 Kommentare

Was gibts denn hier?

Da ich meine Seite ja in letzter Zeit sehr umgestellt habe, möchte ich meinen Lesern, also Euch, etwas erklären:
heunihome wird weiterhin mit den Hauptthemen gefüllt. Das bedeutet im einzelnen die Spots (poetische Texte), den Kolumnen, der Comedy, den Interviews, den Songtexten und an Weihnachten immer eine Kurzgeschichte, wobei hier das Hauptaugenmerk auf den Spots, den Kolumnen und den Songtexten liegt. Und diese Artikel werden auch weiterhin nur auf der Startseite angekündigt, aber auf einer extra Seite zu lesen sein.

Trotz alledem wird es, was ich ja seit einiger Zeit schon tue, kleinere Artikel (Blogeinträge) zu allen möglichen Themen geben. Z.B. der Bericht über die Fernsehen meiner Jugend oder der Sylt Reisebericht. Ich hoffe, dass Ihr damit zufrieden seid, öfters mal vorbeischaut, meinen RSS Feed abboniert, fleissig kommentiert (denn das ist immer ein Feedback zu meinem Hobby) oder aber einfach nur Spaß habt. Schreibt doch bitte in diesen Artikel einen Kommentar, was Euch nicht gefällt, was Euch gut gefällt und was Ihr noch gerne sehen würdet. Ich würde mich freuen.

Ausserdem möchte ich in diesem Artikel eine Diskussion anregen, ob Euch das neue, extra simpela gehaltene Theme gefällt. Robert Basic macht es vor, ich schwimme auf dieser Welle mit und frage Euch: was kann man am Layout noch verbessern?
Do