Artikel
0 Kommentare

übernacht – Lauscherlounge

übernacht Die Lauscherlounge, ein Label und Live-Veranstalter von Hörspielen unter den Fittichen von Oliver Rohrbeck hat Ende 2011 das Hörspiel “übernacht” von Johanna Steiner veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein Episodenstück, in dem drei Geschichten mit unterschiedlichen Personen in der Silvesternacht in Berlin erzählt werden.

Ruhig erzählt, pointiert geschrieben mit tollen Sprechern besetzt strotzt das Hörspiel nur so vor… ja, vor was eigentlich? Das tolle daran ist, es ist einfach voll am Boden geblieben. Ein sanftes, gar unprätentiöses Stück Ton voller Alltäglichkeiten. Genau das macht es zu einem sehr sehr guten Hörspiel.

Abwechselnd wird einmal die Story eines Musikstars erzählt, der von einer alten Schulkameradin kontaktiert wird. Fritzi Haberlandt und Tom Schilling tragen diese Episode voller jugendlichem Charme ins weite Berlin hinein, ohne verklemmt zu wirken oder gar aufgesetzt.
Dann sind da noch Julia Hummer und Ismail Deniz, die sich in einem Kiosk begegnen und die Silvesternacht ganz unspektakulär zu zweit dort verbringen und über Kulturunterschiede und Alltäglichkeiten reden. Schließlich ist da noch Vera Teltz, die von einer USA-Reise zurückkommend ihren Mann überraschen möchte. Teltz legt die Messlatte weit nach oben und zeigt alle Facetten eines Hörspielsprechers. Wahnsinn!

Zwischenmelodien von Dirk Wilhelm und ein Bonus-Song von Olli Schulz runden ein wirklich gelungenes Hörspiel der Lauscherlounge ab. Legt Euch diese tollen Geschichten mal ein, genießt sie und bleibt mit einem Grinsen auf dem Gesicht und den Gedanken an die Zukunft der Charaktere zurück. Es lohnt sich.
Do

Trailer, Produktionstagebuch, weitere Infos und Hörproben gibts bei der Lauscherlounge.