Artikel
13 Kommentare

Wieviele der erfolgreichsten Filme habe ich gesehen?

Das ist die Frage, die ich nun versuche zu klären.
Habe dieses Stöckchen in diversen Blogs gesehen und schicke es auch an niemanden speziell weiter, da es fast überall schon gefangen/aufgenommen wurde.
Alle fettgeschriebenen Filme habe ich NICHT gesehen. Und einige von diesen nicht gesehenen Filmen sind echte Kracher, die ich unbedingt noch sehen muss. Es ist schon fast peinlich, was ich noch nicht gesehen habe. Ich warte auf Eure “Ich-fass-es-nicht-”-Kommentare =)

001. Avatar – Aufbruch nach Pandora 2009 James Cameron
002. Titanic 1997 James Cameron
003. Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs 2003 Peter Jackson
004. Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 2006 Gore Verbinski
005. The Dark Knight 2008 Christopher Nolan
006. Harry Potter und der Stein der Weisen 2001 Chris Columbus
007. Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt 2007 Gore Verbinski
008. Harry Potter und der Orden des Phönix 2007 David Yates
009. Harry Potter und der Halbblutprinz 2009 David Yates
010. Der Herr der Ringe – Die zwei Türme 2002 Peter Jackson
011. Star Wars Episode 1 – Die dunkle Bedrohung 1999 George Lucas
012. Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück 2004 Andrew Adamson, Kelly Asbury, Conrad Vernon
013. Jurassic Park – 1993 Steven Spielberg
014. Harry Potter und der Feuerkelch 2005 Mike Newell
015. Spider-Man 3 2007 Sam Raimi
016. Ice Age 3 2009 Carlos Saldanha, Mike Thurmeier
017. Harry Potter und die Kammer des Schreckens 2002 Chris Columbus
018. Der Herr der Ringe – Die Gefährten 2001 Peter Jackson
019. Findet Nemo 2003 Andrew Stanton
020. Star Wars Episode 3 – Die Rache der Sith 2005 George Lucas
021. Transformers – Die Rache 2009 Michael Bay
022. Spider-Man 2002 Sam Raimi
023. Independence Day 1996 Roland Emmerich
024. Shrek der Dritte 2007 Chris Miller
025. Krieg der Sterne 1977 George Lucas
026. Harry Potter und der Gefangene von Askaban 2004 Alfonso Cuaron
027. E.T. – Der Außerirdische 1982 Steven Spielberg
028. Der König der Löwen 1994 Roger Allers, Rob Minkoff
029. Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels 2008 Steven Spielberg
030. Spider-Man 2 20204 Sam Raimi
031. 2012 2009 Roland Emmerich
032. The Da Vinci Code – Sakrileg 2006 Ron Howard
033. Die Chroniken von Narnia – Der König von Narnia 2005 Andrew Adamson
034. Matrix Reloaded 2003 Andy & Larry Wachowski
035. Oben 2009 Pete Docter, Bob Peterson
036. Transformers 2007 Michael Bay
037. New Moon – Biss zur Mittagsstunde 2009 Chris Weitz
038. Forrest Gump 1994 Robert Zemeckis
039. The Sixth Sense 1999 M. Night Shyamalan
040. Fluch der Karibik 2003 Gore Verbinski
041. Ice Age 2 2006 Carlos Saldanha
042. Star Wars Episode 2 – Angriff der Klonkrieger 2002 George Lucas
043. Kung Fu Panda 2008 Mark Osborne, John Stevenson
044. Die Unglaublichen 2004 Brad Bird
045. Hancock 2008 Peter Berg
046. Ratatouille 2007 Brad Bird
047. Vergessene Welt – Jurassic Park 1997 Steven Spielberg
048. Die Passion Christi 2004 Mel Gibson
049. Mamma Mia! 2008 Phyllida Lloyd
050. Madagascar 2 – 2008 Eric Danell, Tom McGrath
051. 007 – Casino Royale 2006 Martin Campbell
052. Krieg der Welten 2005 Steven Spielberg
053. Men in Black 1997 Barry Sonnenfeld
054. 007 – Ein Quantum Trost 2008 Marc Forster
055. I Am Legend 2007 Francis Lawrence
056. Iron Man 2008 Jon Favreau
057. Nachts im Museum 2006 Shawn Levy
058. Mission: Impossible 2 2000 John Woo
059. Armageddon 1998 Michael Bay
060. King Kong 2005 Peter Jackson
061. The Day After Tomorrow 2004 Roland Emmerich
062. Das Imperium schlägt zurück 1980 Irvin Kershner
063. Wall-E – Der Letzte räumt die Erde auf 2008 Andrew Stanton
064. Kevin – Allein zu Haus 1990 Chris Columbus
065. Madagascar – 2005 Eric Darnell, Tom McGrath
066. Die Monster AG 2001 Pete Docter
067. Die Simpsons 2007 David Silverman
068. Terminator 2 – Tag der Abrechung 1991 James Cameron
069. Ghost – Nachricht von Sam 1990 Jerry Zucker
070. Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich 2004 Jay Roach
071. Aladdin 1992 John Musker, Ron Clements
072. Troja 2004 Wolfgang Petersen
073. Twister – 1996 Jan De Bont
074. Indiana Jones und der letzte Kreuzzug 1989 Steven Spielberg
075. Illuminati 2009 Ron Howard
076. Toy Story 2 1999 John Lasseter
077. Bruce Allmächtig 2003 Tom Shadyac
078. Shrek – Der tollkühne Held 2001 Andrew Adamson, Vicky Jenson
079. Der Soldat James Ryan 1998 Steven Spielberg
080. Mr. & Mrs. Smith 05 Doug Liman
081. Die Rückkehr der Jedi-Ritter 1983 Richard Marquand
082. Charlie und die Schokoladenfabrik 2005 Tim Burton
083. Gladiator 2000 Ridley Scott
084. Der weiße Hai – 1975 Steven Spielberg
085. Hangover 2009 Todd Phillips
086. Mission: Impossible 1996 Brian De Palma
087. Pretty Woman 1990 Garry Marshall
088. Cars 2006 John Lasseter
089. Matrix 1999 Andy & Larry Wachowski
090. X-Men – Der letzte Widerstand 2006 Brett Ratner
091. Das Vermächtnis des geheimen Buches 2007 Jon Turteltaub
092. Last Samurai 2003 Edward Zwick
093. Tarzan 1999 Kevin Lima, Chris Buck
094. 300 2007 Zack Snyder
095. Ocean’s Eleven 2001 Steven Soderbergh
096. Pearl Harbor – 2001 Micheal Bay
097. Men in Black II 2002 Barry Sonnenfeld
098. Sherlock Holmes 2009 Guy Ritchie
099. Das Bourne Ultimatum 2007 Paul Greengrass
100. Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen 1993 Chris Columbus

Somit habe ich 40 Filme nicht gesehen und 60 gesehen. Wow, sind doch einige.
Do

Artikel
1 Kommentar

Das Skript

Das Skript
Nur schleppend geht meine eigene Hörspielproduktion voran bzw. das Texten eben jenes.
Ich werde mich mit meinem langjährigen Rollenspielmeister und Kumpel Mathis in der nächsten Zeit mal zusammensetzen, um die Geschichte meines Helden Aldaron soweit aufzudröseln, dass ich mit den daraus resultierenden Stichpunkten eine Grobfassung der Geschichte erstellen kann. Aus dieser wiederum soll dann das Dialogbuch entstehen.

Der Teaser
Den Teaser habe ich momentan wieder vom Netz genommen, da er mir nach mehrmaligem Hören nicht zugesagt hat. Ich möchte nur gute Ware abliefern und werde ihn in der nächsten Zeit neu aufnehmen und dann wieder online stellen.

Soweit erst mal die Neuigkeiten.
Do

Artikel

Das Kind in Dir – Abschnitt 2


Es geht los mit Abschnitt 2 des Blogprojekts Das Kind in Dir.
Wer es nocht nicht kennt, findet die Beschreibung auf der neu eingerichteten Projektseite.
Und das Thema für diese Runde, welches am 06. März endet, ist: Trickserien.

Vergesst bitte nicht den Link zu diesem Thema, damit ich die Zusammenfassung erstellen kann.
Und nun wünsche ich viel Spaß.
Do

Artikel
3 Kommentare

Von Astronauten, Piloten und Schauspielern

Jeder kennt das: Man hat als Kind Träume. Man möchte Pilot werden, Astronaut oder Rockstar. Ich will seit meinem 10. Lebensjahr Schauspieler werden. Momentan spiele ich Laientheater im Theaterensemble Musenkeller. Ich liebe es, auf der Bühne zu stehen in diesem kleinen Keller vor 50 bis 60 Mann ein Stück auf zu führen. Diese Atmosphäre, die Resonanz und die Kraft des Publikums ziehen mich in den Bann. Klar, vor jeder Aufführung kribbelt es und man ist aufgeregt, aber es macht irre Spaß. Und bei der Premiere zittern mir sogar die Knie.

Dennoch, ich möchte gerne meinen Lebensunterhalt mit Schauspielerei verdienen. Filmschauspieler, nicht Theaterschauspieler.
Was ich, da ich ja ein großer Hörspiel-Fan bin, auch für mich entdeckt habe, ist die Arbeit mit meiner Stimme. Schon immer als Clown meiner Clique bekannt, habe ich die letzten Jahre stimmlich viel gelernt und einiges mit meiner Stimme ausprobiert. Hörspielsprecher, Synchronsprecher und Sprecher im allgemeinen wäre also auch etwas für mich.

Ich musste aber leider auch die Erfahrung machen, dass es ohne in Medienzentren wie Berlin oder Köln zu wohnen, eine Schauspielschule besucht zu haben oder auf dem Schulhof von Agenten angesprochen zu werden so gut wie unmöglich ist, in diese Szene aufgenommen zu werden.
Klar, teilweise verstehe ich das. Castings, Vorsprechen, Gelerntes umsetzen. Alles elementare Dinge. Ich bin aber auch niemand, der in TV Shows geht, vorspricht und sich damit zum Affen der Nation macht. Und auf Formate, die Vormittags im TV laufen habe ich auch keine Lust. Ich mag anspruchsvolle Formate, ich will Geschichten erzählen und die Zuschauen dazu bringen, nach einem Film beim Einschlafen daran zu denken, was sie tun würden, wenn sie der Held des Films wären. Lustige Vorstellng, wenn ein Zuschauen nachts vor seiner Freundin steht und schreit: “Superman ist da, ich rette Dich, nicht runterfallen!”
Dennoch gibt es genug Jungschauspieler, die es auch ohne Schule geschafft haben.

Warum ich das Ganze schreibe? Es musste mir mal von der Seele.
Ich verbeuge mich.
Do